+43 (0) 2622 22 266 - 0
+43 (0) 2622 22 266 - 50
[protected email address]

Karriere

 

Wir als CEST sind immer an motivierten Studenten auf Bachelor- und Masterlevel interessiert. Genauso freuen wir uns, Post-Graduates mit wissenschaftlicher Erfahrung Möglichkeiten zu bieten.

 

Wenn Sie ein Studium wie Chemie, Physik, Materialwissenschaften oder ähnlich absolviert haben und die Themen Elektrochemie oder Oberflächentechnologie und deren industrielle Anwendungen sie faszinieren, dann freuen wir uns auf eine Nachricht von Ihnen an [protected email address].

Wir freuen uns, die Möglichkeiten bei einem Kaffee oder zwei mit Ihnen zu besprechen (gerne auch alternativ per Skype).

 

Stellenausschreibungen:

Hier finden Sie die Stellenausschreibungen des CEST. Sollten Sie hier nicht etwas für sich finden, freuen wir uns immer über eine Initiativbewerbung!

Wir suchen zur Verstärkung des Teams eine/n    

  

Junior Researcher (m/w) - Diplomand/Diplomandin-Master Student

zur Abhandlung einer industriegebundenen Masterarbeit in Kooperation mit AMAG Austria Metall AG, Schwerpunkt: Oberflächenanalytik und Prüfung von Aluminium-Klebverbindungen

Tätigkeiten:

  • Projektmitarbeit
  • Laborarbeiten / Forschung
  • Berichtslegung an den Projektleiter inkl. Verfassen der Diplomarbeit bzw. Masterarbeit  als Abschlussbericht
  • Evtl. Teilnahme inkl. Präsentation an Konferenzen

  Qualifikationen:

  • Bachelorstudium Chemie / Technische Chemie / Physik / Kunststofftechnik
  • Gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch

  Dienstort: Linz

Dauer: 6 Monate, Gesamtbruttogehalt: € 2.676,-- für 6 Monate

InteressentInnen, die ihr Wissen und ihre Ideen gerne im Umfeld der angewandten Forschung einbringen wollen, wenden sich bitte mit ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Zeugnissen und Foto an bewerbung@cest.at

Bei Fragen zur akademischen Verankerung wenden Sie sich bitten an Frau Univ.-Prof. Hild (Institut für Polymerwissenschaften – JKU Linz): Mail: sabine.hild@jku.at

CEST Kompetenzzentrum für elektrochemische Oberflächentechnologie GmbH

Standort Linz:

Stahlstr. 2-4 (Mezzanin)

A-4020 Linz

Tel.: +43 (0)732 69 77 8099

 

 

 

 

Standort (HQ) Wr. Neustadt:

TFZ-Wiener Neustadt

Viktor-Kaplan-Str. 2 (Bauteil A, 2.Stock)

A-2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0) 2622 22266 – 0

office@cest.at

www.cest.at


 

  

FEMTech-Praktikantinnen

 

Wir suchen motivierte Studentinnen der Fachrichtungen Chemie, Physik, Materialwissenschaften, Elektrotechnik oder ähnliches. Du wirst im Rahmen eines 2 bis 6-monatigen Anstellungsverhältnis bei uns selbstständig gewisse Forschungsthematiken bearbeiten. Dabei arbeiten wir Großteils im Spannungsfeld zwischen Industrie und Forschung mit den Schwerpunkten Korrosion, funktionale Oberflächen und Bioelektrochemie. Die Arbeitsorte sind Wiener Neustadt, Tulln, Linz oder Wien.   

 

Am besten hast du bereits die ersten 4 Semester abgeschlossen, eine positive und neugierige Persönlichkeit und sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse. Wir bieten eine feste Anstellung über den Praktikumszeitraum mit einem Gehalt von ca. 1400 € im Monat, eine Betreuung durch erfahrene Kollegen von uns und auch die Möglichkeit, das Praktikum in Zusammenarbeit mit der Universität als Bachelor- oder Diplomarbeit zu nutzen.

 

Wenn du Interesse an einem Praktikum bei uns hast würden wir uns über eine Bewerbung von dir an bernhard.lutzer@cest.at freuen!

 

Vertriebsleiter/ Director Sales m/w

 

Was wir suchen

 

  • Akquisition neuer (Industrie-) Unternehmen für die Geschäftsbereiche Auftragsforschung und geförderte Forschung (COMET)
  • Eigenverantwortliche Betreuung der Kunden und Projektleitung
  • Repräsentation und Vertretung des Unternehmens nach außen
  • Schnittstelle zwischen Kunde und Unternehmen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Unterstützung der Wissenschaftler im Technologietransfer
  • Zusammenarbeit mit Kollegen im Bereich Marketing und Corporate Identity
  • Bereitschaft zu Reisen im Ausmaß von ca. 50% der Arbeitszeit innerhalb Österreichs und in angrenzenden europäischen Ländern (vorwiegend DACH-Region)

Was wir erwarten

  • Technische Ausbildung im Bereich Chemie/Materialwissenschaften/Physik/o.ä., im Idealfall in Kombination mit einer wirtschaftlichen Komponente (MBA, Wirtschaftsingenieurwesen)
  • Arbeitserfahrungen im industriellen Bereich, bevorzugt im Bereich Chemie/Stahl/Oberflächentechnik
  • Positive und mitreißende Persönlichkeit mit Leidenschaft zum Networking
  • Neugierde, um neue Technologien und neue Partner zu entdecken
  • Lösungsorientiert, kreativ, kommunikativ, selbstständig, organisiert, initiativ
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse (C1 oder C2)
  • Sehr gute Englischkenntnisse (zumindest B2, besser C1)
  • Hohe Kompetenz im Umgang mit moderner IT-Technologie (z.B. MS Office, CRM-Programme, etc.)

Was wir bieten

Als Forschungsinstitut suchen wir kreative und begeisterungsfähige Menschen, die auch gerne einmal ums Eck denken. Wir bieten abwechslungsreiche Aufgaben in industrienahen Forschungsprojekten sowie ein hohes Maß an Autonomie. Sie bringen Eigenmotivation und Initiative mit? Gemeinsam können wir dadurch unseren Anspruch umsetzen, die beste Lösung für eine Herausforderung zu finden. Dabei können Sie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung ihre beruflichen und privaten Ziele miteinander in Abstimmung bringen.

Wenn Sie in einem positiven und offenen Team tätig sein wollen, dann überzeugen Sie uns mit Ihrer Bewerbung per E-Mail an bewerbung@cest.at.

Für diese Stelle ist ein Jahresbruttogehalt ab € 70.000,-- mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung, die Bereitstellung eines Firmenfahrzeuges oder einer Bahn-Jahreskarte sowie eine erfolgsorientierte Gehaltskomponente vorgesehen. Dienstorte sind entweder Wiener Neustadt oder Linz. Wir würden uns freuen, potenziellen Kandidaten bei einem notwendigen Umzug zu unterstützen.

 


 

 

Senior Researcher, post doc

Thema: Optimierung moderner Zinklegierungsbeschichtung auf Stahlband

 

Der Unternehmensbereich BAND der voestalpine Stahl GmbH besteht aus Walz-, Verzinkungs-, Glüh- und Beschichtungsanlagen und erzeugt qualitativ hochwertige, warm- und kaltgewalzte, verzinkte und organisch beschichtete Flachprodukte. Zu unseren Kunden zählen die Automobil-, Elektro-, Hausgeräte- und Bauindustrie, mit denen auch gemeinsam die Weiterentwicklung der Produkte forciert wird.

 

In den letzten Jahren wurde bei voestalpine Stahl GmbH ein moderner Zinklegierungsüberzug entwickelt und in den Markt eingeführt. Aufgrund der hohen Kundenanforderungen im Premiumsegment stehen jedoch noch weitere Optimierungsaufgaben hinsichtlich Oberflächenqualität des Produktes und der Fertigungssicherheit in unseren Anlagen an. 

 

Aus diesem Grund wenden wir uns an interessierte ForscherInnen, die nicht davor zurückschrecken sich in vermeintlich kleine Dinge zu „verbeißen“, ohne dabei die große Fragestellung aus den Augen zu verlieren. Als Voraussetzung erwarten wir eine fundierte technische und/oder naturwissenschaftliche Ausbildung (Promotion), idealerweise auf den Gebieten der anorganischen, metallischen Technologie oder Werkstofftechnik mit fundierten Kenntnissen zur Oberflächenanalytik. Des Weiteren ist für obige Fragestellung eine strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise unter Einbeziehung aller wissenschaftlichen Grundlagen gefordert. Nachdem Sie im Rahmen dieser Arbeit auch mit verschiedenen technischen Fachabteilungen der voestalpine Stahl zusammenarbeiten werden, sollten Sie eine sehr kommunikative, diskussionsbereite und offene Persönlichkeit sein.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen auch gerne für eine telefonische Auskunft zur Verfügung.

 

Bevorzugte Studienrichtungen: Technische Chemie, Technische Physik, Werkstoffwissenschaften

 

Starttermin: ab sofort

Dauer der Arbeit: 24 Monate

Dienstort: Linz

 

Ansprechperson: Dr. Christian Riener,Tel.: +43 50304-15-74023

E-Mail: christiankarl.riener@voestalpine.com