+43 (0) 2622 22 266 - 0
+43 (0) 2622 22 266 - 50
[protected email address]

Karriere

 

Das CEST ermöglicht Schülern und Studenten der unterschiedlichsten Ausbildungsstufen ihr theoretisches Wissen und praktisches Können in Praktika weiter zu verbessern. 

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte unter [protected email address]

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

Stellenausschreibungen:

 

Das CEST ist Österreichs Kompetenzzentrum für elektrochemische Oberflächentechnologie und fungiert als Innovationsschmiede und Trendsetter an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie. Das Unternehmen kooperiert mit zahlreichen internationalen wissenschaftlichen Partnern unterschiedlichster Universitäten sowiemit namhaften Industriepartnern.

Wir suchen zur Verstärkung des Teams eine/n

 

2 ChemielaboratInnen/LaborleiterInnen

Tätigkeiten:

  • Durchführen von nasschemischen Arbeiten, instrumentell-analytischen Prüfverfahren und Alterungsprüfungen
  • Durchführung von elektrochemischen Prüfmethoden und Verfahren
  • Selbständige Beurteilung von Analyseergebnissen
  • Betrieb, Instandhaltung und Kalibrierung von Laborgeräten
  • Auswertung von Messdaten, fachgerechte Dokumentation und Berichtslegung an Projektleiter
  • Ansprechperson für Management

 

Qualifikation:

  • Abschluss einer Fachschule/HTBLA (Fachrichtung Chemie) oder vergleichbare Ausbildung, Chemielehre-Absolvent, Chemie-Kolleg
  • Erfahrungen in der Elektrochemie bzw. in der Durchführung und Auswertung von elektrochemischen Messmethoden werden vorausgesetzt
  • zuverlässige, selbständige, genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch von Vorteil
  • Erfahrungen in einer leitenden Position

  

Jahresentgelt:
Die tatsächliche Einstufung bzw. Vergütung erfolgt nach der jeweiligen Qualifikation und Erfahrung, eine Überbezahlung ist möglich. Das Monatsentgelt beträgt jedoch mindestens € 2.800,-- brutto gemäß Forschungs-KV für 38,5 Wochenstunden. 

Zusätzlich zum Gehalt werden noch weitere Sozialleistungen angeboten. 

 

Dienstort:
Wiener Neustadt

 

InteressentInnen, die ihr Wissen und ihre Ideen gerne im Umfeld der angewandten Forschung einbringen wollen, wenden sich bitte mit ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Zeugnissen und Foto an:
CEST Kompetenzzentrum für elektrochemische Oberflächentechnologie GmbH, Herrn Mag. (FH) Alexander Balatka, Viktor-Kaplan-Str. 2, 2700 Wiener Neustadt, [protected email address]

  

 Senior ResearcherIn (ChemikerIn)


Tätigkeiten:

  • Entwicklung neuer und Optimierung bestehender Verfahren im Bereich der physikalischen und anorganischen Chemie
  • Projektmanagement, Projektleitung
  • Erstellung von Proposals
  • Durchführen von nasschemischen Arbeiten, instrumentell-analytischen Prüfverfahren und Alterungsprüfungen
  • Durchführung von elektrochemischen Prüfmethoden
  • Selbständige Beurteilung von Analyseergebnissen
  • Betrieb, Instandhaltung und Kalibrierung von Laborgeräten
  • Auswertung von Messdaten, fachgerechte Dokumentation und Berichtslegung an Projektleiter

 

Qualifikation:

  • Studium der Fachrichtung (physikalische) Chemie, idealerweise mit anschließender Promotion
  • Fundiertes Know-How in (elektro-) chemischen Methoden
  • Kenntnisse in mehreren der folgenden Bereiche: Elektroplattieren/Galvanotechnik bzw. Galvanoplastik, Elektropolieren, Ätzverfahren
  • Freude an interdisziplinärer Teamarbeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Organisationsgeschick
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Selbstständigkeit
  • Idealerweise mit Industrieerfahrung

  

Jahresentgelt:
Die tatsächliche Einstufung bzw. Vergütung erfolgt nach der jeweiligen Qualifikation und Erfahrung, eine Überbezahlung ist möglich. Das Monatsentgelt beträgt jedoch mindestens € 3.200,-- brutto gemäß Forschungs-KV für 38,5 Wochenstunden.

 

Dienstort:
Wiener Neustadt

 

InteressentInnen, die ihr Wissen und ihre Ideen gerne im Umfeld der angewandten Forschung einbringen wollen, wenden sich bitte mit ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Zeugnissen und Foto an:
CEST Kompetenzzentrum für elektrochemische Oberflächentechnologie GmbH, Herrn Mag. (FH) Alexander Balatka, Viktor-Kaplan-Str. 2, 2700 Wiener Neustadt, [protected email address]

  

 Junior Researcher (m/w) – Master student


Tasks:

•    cooperation in the project related to development of antibacterial materials and antibacterial testing
•    working in the laboratory / research
•    reporting to the project leader including writing the master thesis as final report
•    possible: participation including presentation at a conference

 

Qualification:

•    bachelor in Biological Chemistry or equivalent field
•    good written and oral communication skills in English 

 

Yearly income:
The actual classification of remuneration takes place according to the respective qualification and experience. The annual income is € 9.000,-- gross for 38,5 week hours.

 

Place:
Linz

 

Duration:
6 months / 38,5 hours per week

 

If you would like to contribute your knowledge and ideas to the field of applied research, please send you CV including your certificates to Ms Assist.-Prof. Dr. Cezarina Cela Mardare, [protected email address]
For questions concerning the academic credentials, please contact Univ.-Prof. Dr. Achim Walter Hassel (Institute for Chemical Technology of Inorganic Materials): [protected email address]

  

PhD position at CEST, Austria

 

Competence Center for Electrochemical Surface Technology GmbH (CEST), Austria is offering a position starting from 01.07.2017 (or later) as a:

 

scientist / project assistant

 

for research (30 h / week, 3 years)

 

The position is part of the Life Science 2015 Project “Antimicrobial Refractive Metal Oxides” (ARMO). The eligible applicants must be EU citizens or have a working permit in Austria.

 

We are looking for enthusiastic, highly motivated applicants holding a diploma or master degree in biological chemistry or a related science field for joining our group as a PhD student. The applicant should have solid knowledge in both, practical and theoretical aspects of biological chemistry and/or biology, with the focus on surface related properties and antimicrobial testing expertise. Practical knowledge of physical and chemical materials characterization methods such as XRD, XRF, SEM, EDX, SKP, etc. would be an advantage.

 

The work is focused on development of new materials (powders, thin films, combinatorial libraries, composites) with antimicrobial properties, as well as their detailed characterization in order to gain a deep understanding of the mechanistic responsible for the antimicrobial feature. The work will be carried on as collaboration between three different institutions: CEST, Austrian Institute of Technology and AMiSTec GmbH. The doctoral degree is awarded by Johannes Kepler University Linz, Linz, Austria.

 

Candidates must be fluent in both, written and spoken English. Non German speaking applicants will be given the opportunity to develop their German language skills, if interested.

 

By the end of the period, the candidate is expected to obtain her/his doctoral degree.

 

For further information, please contact Prof. Dr. Achim Walter Hassel,

Tel. +43-732-2468 8701, [protected email address]

 

Gross annual salary is:
€ 28.800,--

 

Disabled applicants with adequate qualification will come into special consideration.

 

Please send your application including CV, certificates, publication list and two recommendation letters (or the full contact information of two referees) to:

 

[protected email address]

 

or to:

 

Institut für Chem. Technologie Anorgan. Stoffe an der JKU Linz, c/o Evelin Stockinger, Altenberger Straße 69, 4040 Linz, Austria